Heute bis zu 50 % RABATT im gesamten Geschäft!

Welche ätherischen Öle helfen bei Kopfschmerzen?

Ätherische Öle werden seit Jahrhunderten in vielen verschiedenen Kulturen zur Heilung aller Arten von Gesundheitsproblemen, einschließlich Migräne und Kopfschmerzen, verwendet. In letzter Zeit ist die Verwendung von ätherischen Ölen bei Kopfschmerzen als gültige Alternative zu herkömmlichen Medikamenten populär geworden.

Viele Ärzte und Patienten halten ätherische Öle für sicherer und wirksamer als viele verfügbare rezeptfreie Medikamente. Ätherische Öle liefern außergewöhnliche und schnelle Ergebnisse, ohne die Nebenwirkungen einiger pharmazeutischer Produkte.

Ätherische Öle aus Lavendel und Pfefferminze werden am häufigsten zur Behandlung von Kopfschmerzen verwendet und sind deshalb auch am beliebtesten. Es gibt jedoch auch andere ätherische Öle, die bei der Linderung von Kopfschmerzen wirksam sind.

Lavendel Öl 

 

Dieses ätherische Öl ist äußerst effektiv und sehr mild. Lavendel wird häufig bei kleinen Kindern und Babys verwendet, da es so sanft ist. Lavendel ist bekannt für seine schlaffördernde Wirkung.

 

Es ist nützlich, es bei Kopfschmerzen in die Schläfen einzumassieren oder nachts verdünnt unter der Nase zu verwenden, um Ihnen beim Einschlafen zu helfen.  Tränken Sie einfach einen Wattebausch und legen Sie ihn vor dem Schlafengehen unter Ihr Kissen, um seine beruhigenden Eigenschaften zu genießen. Oder verdünnen Sie ein paar Tropfen Öl und massieren Sie es unter Ihrer Nase ein.

Pfefferminz Öl 

 

Pfefferminz Öl funktioniert gut, um Kopfschmerzen und deren Schmerzen zu reduzieren extreme Verspannungen und Probleme mit den Nebenhöhlen. Dies ist eine großartige Option zur Linderung tagsüber, da es Ihr Energieniveau steigern und Ihnen helfen kann, sich revitalisiert zu fühlen.

Sie fragen sich vielleicht, wie Sie diese Öle verwenden können, um Kopfschmerzen zu beseitigen. Es gibt ein paar verschiedene Methoden, die effektiv sind. Einige Menschen ziehen es vor, die Öle zu inhalieren, während andere es effektiv finden, die ätherischen Öle direkt auf die Haut zu massieren, wo der Schmerz ist.

Unabhängig von der Methode, die Sie bevorzugen, ist es wichtig, verdünnte ätherische Öle zu verwenden. Sie können die Öle mit etwas Wasser oder einigen Trägerölen wie Traubenkern- oder Süßmandelöl verdünnen. Reine ätherische Öle, mit Ausnahme von Lavendel, sind extrem stark und können aufgrund ihrer überwältigenden Potenz möglicherweise Hautreizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen.

Bestimmte ätherische Öle können auch physiologische Veränderungen im Körper verursachen, wie z. B. eine Veränderung Ihres Blutdrucks; Daher ist es wichtig, bei der Verwendung äußerst vorsichtig zu sein, insbesondere wenn bei Ihnen ein Gesundheitszustand diagnostiziert wurde, Sie schwanger sind oder stillen.

Wenn Sie jemals Zweifel haben, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie ätherische Öle in Ihr Gesundheitsprogramm aufnehmen.

Es gibt eine Vielzahl anderer Düfte zur Bekämpfung von Kopfschmerzen, wie römische Kamille und Eukalyptusöl. Wenn Sie einen Geruch nicht mögen, können Sie einfach einen anderen ausprobieren, bis Sie den gefunden haben, mit dem Sie in Resonanz sind und der die gewünschte Linderung bietet.


Ein Geschenk von uns an SIE

Möchten Sie mehr über die faszinierenden, therapeutischen Eigenschaften ätherischer Öle erfahren? Melden Sie sich unten an, um dies zu erhalten Anfängerleitfaden zu ätherischen Ölen eBook kostenlos.

Einige der Lektionen, die Sie im Anfängerleitfaden zu ätherischen Ölen lernen werden, sind...
  • Vorteile ätherischer Öle
  • Wichtige Möglichkeiten zur Verwendung ätherischer Öle für die Gesundheit
  • Aromatherapie für besseren Schlaf
  • Schaffen Sie eine beruhigende Atmosphäre mit ätherischen Ölen
  • Ätherische Öle mit antioxidativen Eigenschaften
  • Ätherische Öle als Verdauungshilfe
  • Ätherische Öle mischen
  • Und noch viel mehr…
Genießen Sie diesen Anfängerleitfaden auf einem wunderschönen interaktiven 3D-eReader.

 





Medizinisch Haftungsausschluss: Diese Website dient nur zu Informationszwecken. Durch die Bereitstellung der hierin enthaltenen Informationen diagnostizieren, behandeln, heilen, lindern oder verhindern wir keine Art von Krankheit oder Krankheit. Bevor Sie mit einer natürlichen, integrativen oder konventionellen Behandlung beginnen, ist es ratsam, den Rat eines zugelassenen medizinischen Fachpersonals einzuholen.Hier erfahren Sie mehr>

Liquid error (sections/article-template.liquid line 49): Could not find asset snippets/relatedblogs.liquid

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Kostenloser Versand
30 Tage Garantie
Reaktionsschneller Kundenservice
100 % reine ätherische Öle